Thailand
Thailand
RDB - Reisen

Thailand

im Land des Lächelns
Sie befinden sich hier:
rdb-reisen.de > Asien > Thailand > > Thailand
  • Überblick
  • Reiseverlauf
  • Leistungen & Preise
  • Länderinfos
  • Service
Preis pro Person ab € 1695,-

Thailand 

im Land des Lächelns

Höhepunkte der Reise

  • Weltbekannte buddhistische Tempelanlagen und kolossale Buddhastatuen
  • Königspalast und Kanäle in Bangkok
  • UNESCO-Weltkulturerbe: Tempelstadt Ayutthaya und Sukhothai, ehemalige Hauptstadt des gleichnamigen Königreiches
  • Unberührte Urwaldgebiete und die berühmte Brücke am River Kwai
  • Bootsfahrt auf dem Mekong River
  • Fahrt mit Langbooten im legendären „Goldenen Dreieck“
  • Begegnung mit Minoritäten in Nordthailand
Preis pro Person ab € 1695,-

  • RDB
    Reisen
  • Thailand
    RDB
    Reisen
  • Thailand
    RDB
    Reisen
  • Thailand
    RDB
    Reisen
  • Thailand
    RDB
    Reisen
Bild von

Reiseverlauf:

Reiseprogramm

Tag 1

Nachmittags Linienflug mit THAI AIRWAYS nonstop nach Bangkok (Nachtflug).

Tag 2 

Frühmorgens Ankunft in Bangkok, der Hauptstadt Thailands. Begrüßung durch Ihren deutschsprachigen Reiseleiter und Bustransfer zum Hotel. Der Rest des Tages steht Ihnen zur Erholung und Akklimatisierung zur freien Verfügung. Am Nachmittag haben Sie fakultativ die Möglichkeit, eine Bootsfahrt durch die idyllischen Seitenkanäle Bangkoks zu unternehmen. Während der Fahrt besuchen Sie den Wat Arun, den „Tempel der Morgenröte“. Der etwa 100 Meter hohe mittlere Prang gilt als steinernes Wahrzeichen Bangkoks. Den heutigen Tag lassen Sie bei einem gemeinsamen Abendessen gemütlich ausklingen.

Tag 3

Der Vormittag ist für die Durchführung des Fachprogramms vorgesehen. Anschließend unternehmen Sie eine ausführliche Stadtrundfahrt, die Sie zu den schönsten Tempelanlagen Bangkoks führt. Sie sehen Wat Pho, die älteste und größte Klosteranlage des Landes, den Tempel des Goldenen Buddha sowie den Marmortempel als gelungenes Beispiel moderner Thai-Architektur. Abschließend Besichtigung des in der Altstadt gelegenen Großen Königspalastes. Die 1782 erbaute Palastanlage und der Tempel des Smaragd-Buddha zählen zu den meistverehrten Kulturschätzen Thailands. Abends besteht fakultativ die Möglichkeit zum Besuch einer Kultur-Show inkl. Abendessen.

Tag 4  

Der fakultative Tagesausflug führt Sie heute nach Ayutthaya, Thailands glanzvoller Königsstadt, die 1767 von den Burmesen zerstört wurde. Auf der Fahrt dorthin steht als erstes der Besuch der Königlichen Sommerresidenz in Bang-Pa-In auf dem Programm. Dieser vereint traditionell-siamesische und westliche Architekturelemente. Anschließend besichtigen Sie in Ayutthaya das Wat Mahathat. Diese wunderschöne, teils von Baumwurzeln überwucherte Anlage stammt aus der Zeit um 1380 und ist damit eine der ältesten Bauten Ayutthayas. Weiterhin sehen Sie noch den Wat Phra Si Sanphet sowie Wat Mongkolbophit, der eine der größten bronzenen Buddhastatuen Thailands beherbergt. Rückkehr nach Bangkok am späten Nachmittag. Für den Abend empfehlen wir Ihnen den Besuch eines traditionellen Nachtmarktes.

Tag 5 

Frühmorgens verlassen Sie Bangkok und besuchen den schwimmenden Markt von Damnoen Saduak. Hier findet allmorgendlich einer der buntesten Märkte des Königreiches statt. Nächstes Ziel ist die berühmt-berüchtigte „Brücke am Kwai“. Sie war Teil der so genannten „Todesbahn“, die während des Zweiten Weltkrieges eine wichtige Verbindung zwischen Thailand und dem früheren Burma sein sollte. Mit der Bahn folgen Sie dieser eindrucksvollen Strecke über hölzerne Viadukte entlang dem River Kwai bis zur Endstation Nam Tok. Nach der Ankunft Bootsfahrt zum Hotel.

Tag 6 

Im Anschluss an das Frühstück führt Sie Ihre heutige Etappe durch die fruchtbare Schwemmebene des Chao Phraya, der Hauptlebensader Thailands. Reisfelder, deren Anbau sich je nach Jahreszeit in verschiedenen Stadien befindet, sind ständige Wegbegleiter. Gegen Mittag erreichen Sie Nakhon Sawan, von wo aus Sie eine kurze Bootsfahrt auf dem Yom-Fluss durch das ursprüngliche und unverfälschte Thailand mit Besuch eines lokalen Marktes unternehmen. Ihr heutiges Tagesziel, die moderne Handelsstadt Phitsanulok, kündigt sich mit dem weithin sichtbaren Wat Mahathat an. Der eindrucksvolle Tempel beherbergt eine der meistverehrten Buddhastatuen Thailands.

Tag 7  

Vormittags steht zunächst die Besichtigung des Wat Mahathat auf dem Programm. Anschließend Fortsetzung der Reise und Weiterfahrt nach Alt-Sukhothai, der ersten Hauptstadt Siams und Wiege der Thai-Kultur. Viele alte Tempel und Ruinen im Archäologischen Park erinnern an die Pracht und den künstlerischen Reichtum jener Epoche. Über Neu-Sukhothai gelangen Sie im weiteren Tagesverlauf in die Ruinenstadt Si Satchanalai. Im Historischen Park besichtigen Sie Relikte der alten Palast- und Tempelstadt. Weiterfahrt nach Lampang. Das im burmesischen Stil gehaltene Kloster Lampang Luang ist beispielhaft für die nordthailändische Architektur. Ein weiteres bedeutendes Baudenkmal ist das interessante Kloster Wat Phra Keo Don Tao, in dem früher der berühmte Smaragd-Buddha, das größte Heiligtum Thailands, aufbewahrt wurde.

Tag 8 

Eine abwechslungsreiche Fahrt führt Sie heute in die nördlichste Provinz Thailands. Überragt von hohen Bergen liegt malerisch am See die einst blühende Stadt Phayao. Nach einem kurzen Aufenthalt durchfahren Sie die Dörfer Mae Chai und Phan und erreichen gegen Mittag die Stadt Chiang Rai. Nachmittags unternehmen Sie eine interessante Bootsfahrt auf dem Mae Kok, die zu Dörfern ethnischer Minderheiten führt. In den bewaldeten Bergregionen im Norden leben verschiedene Volksstämme, die aus ihrer ursprünglichen Heimat über die benachbarten Länder Myanmar und Laos eingewandert sind und hier einen neuen Lebensraum gefunden haben. Sie sind in ihrer Lebensweise sehr unterschiedlich und haben sowohl ihre Sprachen als auch die eigenen Traditionen nicht aufgegeben.

Tag 9

Ihre heutige Etappe führt Sie in das legendäre Goldene Dreieck. Unterwegs besuchen Sie verschiedene Dörfer, die überwiegend von nomadisierenden Bergstämmen bewohnt werden. Über den Grenzort Mae Sai erreichen Sie das ehemalige Fürstentum Chiang Saen und treffen auf den mächtigsten Strom Südostasiens, den 4.500 km langen Mekong. Der Fluss bildet die natürliche Grenze zwischen Thailand, Burma und Laos. Diesem Dreiländereck, weithin als Goldenes Dreieck bekannt, entstammen etwa drei Viertel der Weltproduktion an Rohopium. Einen Einblick in die Geschichte des Opiumhandels erhalten Sie im Opiummuseum. Entlang der Bergstraße geht es über Wiang Pa Pao nach Chiang Mai. Tag 10 Der heutige Tagesausflug bringt Sie zunächst in das außerhalb von Chiang Mai gelegene Mae Sa Valley. In idyllischer Umgebung besuchen Sie eines der typischen Trainingscamps für Elefanten. Als nächstes steht der Besuch einer Orchideenfarm auf Ihrem Programm. Am Nachmittag besuchen Sie die größte Tempelanlage Chiang Mais, den Wat Phra Singh, den „Tempel des Löwengottes“. Anschließend fahren Sie zu dem hoch über der Stadt gelegenen Bergkloster Wat Phra That Doi Suthep. Über eine monumentale 300 Stufen Steintreppe gelangen Sie zu einem herrlichen goldenen Chedi mit der heiligen Buddha-Reliquie, die von etlichen nicht minder schönen Viharn umgeben ist. Allein schon wegen dem schönen Ausblick über Chiang Mai ist der Besuch ein absolutes Muss. Abschließend besuchen Sie noch traditionelle Betriebe, in denen Sie das thailändische Kunsthandwerk bestaunen können. Sie sehen die Viertel der Silberschmiede, Schirmmacher, Seidenweber und Holzschnitzer. Bei einem letzten gemeinsamen Abendessen können Sie sich nochmals ausführlich über die Erlebnisse während der Reise austauschen.

Tag 11

Der heutige Vormittag ist für die Durchfüh•rung des Fachprogramms vorgesehen. An•schließend Freizeit für eigene Erkundungen oder letzte Einkäufe. Am späten Nachmittag Transfer zum Flughafen und Flug mit THAI AIRWAYS von Chiang Mai nach Bangkok und weiter nach Frankfurt/Main (Nachtflug).

Tag 12

Morgens Ankunft in Frankfurt/Main und individuelle Heimreise. Programmänderungen vorbehalten!



Preis pro Person ab € 1695,-

Eingeschlossene Leistungen 

  • Linienflüge mit THAI AIRWAYS in der Economy-Class von Frankfurt/Main nach Bangkok und zurück, 20 kg Freigepäck, Bordverpflegung nach Tageszeit
  • Inlandsflug mit THAI AIRWAYS von Chiang Mai nach Bangkok
  • Flughafensteuern und Flugsicherheitsgebühren sowie Kerosinzuschläge und Luftverkehrssteuer
  • 9 Übernachtungen in Hotels der gehobenen Mittelklasse in Doppelzimmern mit Bad oder Dusche/WC
  • Täglich reichhaltiges Frühstück
  • 2 Abendessen wie im Programm beschrieben (ohne Getränke)
  • Sämtliche im Programm ausgewiesene Exkursionen sowie Transfer- und Transportkosten in landestypischen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Eintrittsgelder bei den eingeschlossenen Besichtigungen
  • Deutsch sprechende Reiseleitung während der gesamten Reise
  • Insolvenzversicherung/Reisegeldgarantie
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Reiseführer zur Reisevorbereitung

Nicht eingeschlossene Leistungen

  • Fakultative Ausflüge
  • RDB/HanseMerkur-Reiseversicherungspaket inkl. Reisegepäck-, Notfall- und Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art

Mindesteilnehmerzahl: 10 Personen

Ihr Reisespezialist 

Olaf Radermacher

Tel.: +49 2224 98989-13/-63

Fax: +49 2224 989894

E-Mail: radermacher@reisedienstbartsch.de