Faszination aus 1001 Nacht
Faszination aus 1001 Nacht
RDB - Reisen

Marokko

„Faszination aus 1001 Nacht“
Sie befinden sich hier:
rdb-reisen.de > Afrika > Marokko > > Marokko
  • Überblick
  • Reiseverlauf
  • Leistungen & Preise
  • Länderinfos
  • Service
Preis pro Person ab € 1395,-

Höhepunkte der Reise

  • Die vier Königsstädte Fès – Marrakesch – Meknès – Rabat
  • UNESCO-Weltkulturerbe Medina von Fès und Meknès
  • Ausgrabungsstätte Volubilis
  • Heilige Stadt Moulay Idriss – Stadt der Mystiker

Marokko – ein Land wie aus dem Märchen, fantastisch, verführerisch, betörend. Bezaubernde Paläste, üppige Gärten und geheimnisvolle Souks entführen Sie in die Welt des Maghreb. Der Duft von Gewürzen, farbenprächtige Gewänder, orientalische Musik und ein Gewirr fremder Stimmen – Marokko spricht alle Sinne an.

 

Preis pro Person ab € 1395,-

Reiseverlauf:

Reiseprogramm

1. Tag: Anreise nach Casablanca

Nachmittags Linienflug von Frankfurt/Main nach Casablanca. Nach der Ankunft empfängt Sie Ihre deutsch sprechende Reiseleitung, die Sie die nächsten Tage begleiten wird. Transfer zum Hotel und Zimmerbezug. Der Rest des Tages steht Ihnen zur freien Verfügung. Nutzen Sie die Gelegenheit zu einem ersten Erkundungsbummel auf eigene Faust. Abends steht ein Begrüßungsabendessen auf Ihrem Programm.  

2. Tag: Casablanca – Rabat – Meknès

Während einer Rundfahrt durch Casablanca erhalten Sie einen ersten Eindruck von der Vielfältigkeit Marokkos. Die zweitgrößte Stadt Afrikas liegt direkt am Atlantischen Ozean und ist das größte Handels- und Industriezentrum des schwarzen Kontinents. Im Zentrum wachsen Hochhäuser im neuorientalischen Stil in den Himmel; breite Boulevards und französisch anmutende Villen erinnern an das koloniale Erbe. Im Mittelpunkt der Stadt befindet sich der Platz Mohammed V., Grenzpunkt zwischen der alten Medina und der Neustadt. An der Strandpromenade ließ König Hassan II. der Welt zweitgrößte Moschee nach Mekka erbauen. Anschließend Fahrt nach Rabat, der heutigen Hauptstadt Marokkos und Residenz des Königs. Rabat übt mit ihrer hochgelegenen, malerischen Kasbah und ihren bedeutenden Sehenswürdigkeiten eine besondere Faszination aus. Sie besichtigen den Königspalast (von außen), den unvollendeten Hassan-Turm – das Wahrzeichen der Stadt, das prunkvolle Mausoleum aus strahlend weißem Marmor der verstorbenen Könige Mohammed V. und Hassan II. sowie die Sultans-Nekropole Chellah. Abends erreichen Sie die andalusisch geprägte alte Sultansstadt Meknès, wo Sie den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen beenden. 

3. Tag: Meknès – Fès

Drei Stätten des UNESCO-Weltkulturerbes stehen heute auf Ihrem Programm: Vormittags besuchen Sie zunächst Volubilis, die größte, wichtigste und schönste Ausgrabungsstätte Marokkos. Anschließend geht es weiter nach Stadt Moulay Idriss, der heiligen Stadt und wichtigste Wallfahrtsziel Marokkos. Nachmittags steht die Besichtigung von Meknès, Residenz von Alaouiten-Herrscher Moulay Ismail, auf Ihrem Programm. Sie sehen die Grabmoschee des Sultans, die Getreidespeicher und das prächtige Stadttor Bab el-Mansour. Nach einem Rundgang durch die Medina erreichen Sie Ihr heutiges Tagesziel, Fès. Von der Nordfestung haben Sie im Abendlicht einen herrlichen Blick über die einmalige Altstadt. Lassen Sie den Tag bei einem gemeinsamen Abendessen gemütlich ausklingen. 

4. Tag: Fès: die Altstadt und ihre Moscheen

Heute steht die Besichtigung der ältesten und bedeutendsten der vier Königsstädte Marokkos auf Ihrem Programm. Fès ist bis heute das religiöse und kulturelle Zentrum des Landes geblieben und ist reich an Zeugnissen andalusisch-maurischer Kunst in Form von über 400 Moscheen, Medressen, Brunnen und anderen Bauwerken. Drei Stadtteile aus verschiedenen Epochen prägen das Bild von Fès. Tauchen Sie ein in die verwirrende Vielfalt von Gassen, Souks und Moscheen in der Medina, die unter dem Schutz der UNESCO steht. Hier dürfen keine Autos oder Motorräder verkehren und so spielt sich alles auf dem Rücken der Mulis oder Esel ab. In Fès beeindruckt das Leben der Altstadt. Der Rundgang führt durch die Viertel der Schreiner, Färber, Gerber, Schneider, Ziselierer oder vorbei am stetigen Hämmern der Kupferschmiede. Weiterhin sehen Sie die Zaouia (Mausoleum) von Moulay Idriss, die Kairouan Moschee, eine der ältesten der arabischen Welt, Medersa Attarine, Koranschule und das blaue Tor. Ein gemeinsames Abendessen rundet den heutigen Tag ab. 

5. Tag: Fès – Marrakesch

Fortsetzung der Reise und Fahrt in den malerischen Mittleren Atlas. Nach einer Pause in der sich alpin gebenden Gebirgsfrisches des Ortes Ifrane führt Sie die Fahrt am Rand des Mittleren und Hohen Atlas entlang bis nach Marrakesch. Gegen Abend erreichen Sie die „Perle des Südens“ und Marokkos viergrößte Stadt, Marrakesch. Nach dem Zimmerbezug können Sie sich bei einem gemeinsamen Abendessen entspannen. 

6. Tag: Marrakesch: Al Hamra, die Rote

Heute unternehmen Sie eine ausführliche Stadtführung in Marrakesch, der Oasenstadt vor der großartigen Kulisse des Hohen Atlas gelegen. Nirgendwo im Land empfangen die Augen afrikanische, orientalische Eindrücke besser als hier. Rund 100.000 Palmen in Hainen rings um die Stadtmauer von Marrakesch prägen das Bild. Die belebten Souks, die die größten des Landes sind, die Lage in einer Palmenoase und die roten Lehmbauten verleihen Marrakesch den Charakter einer Wüstenstadt. Die Stadt ist im 11. Jh. gegründet worden und weist hervorragende Kulturdenkmäler des hispano-maurischen Stils vom 11. bis 19. Jh. auf. Sie sehen unter anderem die Koutoubia-Moschee, ein Meisterwerk maurischer Architektur, die Menara, die Saadier-Gräber, Bahia-Palast, Bab Agnaou, das älteste Tor der Stadtmauer, die Souks sowie den Place Djemaa-el-Fna, wo sich zu jeder Tageszeit ein unsagbares Treiben von Händlern, Volksunterhaltern, Märchenerzählern, Gauklern, Musikanten, Kartenlegern und Schlangenbeschwörern abspielt. Ein gemeinsames Abendessen rundet den Tag ab. 

7. Tag: Marrakesch – Casablanca

Der Vormittag steht zur freien Verfügung. Nach einem gemeinsamen Mittagessen in einem alten Stadtpalast in der Medina erfolgt die Fahrt zurück nach Casablanca. Genießen Sie zum Abschied nochmals ein gemeinsames Abendessen in einem landestypischen Restaurant. 

8. Tag: Auf Wiedersehen in Marokko

Erlebnisreiche Tage in Marokko liegen hinter Ihnen. Bustransfer zum Flughafen, Verabschiedung von Ihrem Reiseleiter und Rückflug nach Frankfurt/Main. 

Programmänderungen vorbehalten!

Preis pro Person ab € 1395,-

Eingeschlossene Leistungen 

  • Linienflüge mit der ROYAL AIR MAROC in der Touristenklasse von Frankfurt/Main nach Casablanca und zurück, 20 kg Freigepäck, Bordverpflegung nach Tageszeit
  • Flughafensteuern, Flugsicherheitsgebühren und aktuelle Kerosinzuschläge
  • 7 Übernachtungen in 4-Sterne-Hotels in Doppelzimmern mit Dusche oder Bad/WC
  • Täglich reichhaltiges Frühstück
  • 1 x Mittagessen am 7. Tag wie im Programm beschrieben
  • 7 x Abendessen im Hotel bzw. landestypischen Restaurants
  • Durchgehende, deutsch sprechende Reiseleitung ab/bis Flughafen Casablanca
  • Transfers und Rundreise in modernen Reisebussen mit Klimaanlage
  • Alle Eintrittsgelder gemäß Programm
  • Reisepreissicherungsschein
  • Reiserücktrittskosten-Versicherung
  • Reiseführer zur Reisevorbereitung 

Nicht eingeschlossene Leistungen (Zusatzkosten siehe Reiseanmeldung) 

  • RDB/HanseMerkur-Reiseversicherungspaket inkl. Reisegepäck-, Reiseunfall-, Notfall- und Auslandsreise-Krankenversicherung
  • Nicht erwähnte Mahlzeiten
  • Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Art 

Es gelten die Allgemeinen Reisebedingungen des Reiseveranstalters.

Ihr Reisespezialist

Olaf Radermacher

Tel.: +49 2224 98989-13/-63

Fax: +49 2224 989894

E-Mail: radermacher@reisedienstbartsch.de

 

Einreisebestimmungen

Für deutsche Staatsbürger visumfrei für 3 Monate. Notwendig sind ein bei Ankunft mindestens noch 6 Monate gültiger Reisepass, Rück- oder Weiterreiseticket sowie ausreichende Geldmittel.